Vortrag: „Kundenbeziehungen in der digitalen Welt“

Samstag, 18.11.2017


Das digitale Zeitalter erfordert neues Denken. Dank Internet und Smartphone können wir einkaufen, kommunizieren und unsere Meinung äußern wo und wann immer wir Zeit haben. Was bedeutet diese Entwicklung für die Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden? Dieser und anderen Fragen geht Heike Kantowsky am 23.11.2017 beim monatlichen Treffen des Business Club Grünwald auf den Grund. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und findet in den Räumen des Business Service Center in der Nördlichen Münchner Straße 14a statt.

Die Expertin für Business Development nimmt die Zuhörer mit in die digitale Welt des Internets und erläutert Zusammenhänge von Social Media und Kaufentscheidungen und erklärt, inwieweit dieses den Beziehungsaufbau von Unternehmen und Kunden beeinflusst.
Firmen müssen, um nachhaltig erfolgreich zu sein, digitale Angebote aktiv gestalten und kreativ auf Trends reagieren. Nicht der Verkauf eines Produktes, sondern das gesamte Kundenerlebnis steht im Mittelpunkt. Nur, wer bereit ist, neue Herausforderungen anzunehmen und sein Unternehmen stetig weiterzuentwickeln, verschafft sich Wettbewerbsvorteile durch einzigartige Kundenbeziehungen.

„Große Konzerne stellen heute Innovation und Kundenerfahrung anstelle von Produkteigenschaften in den Mittelpunkt ihrer Strategie. Das digitale Zeitalter erfordert neues, übergreifendes Denken“, weiß Heike Kantowsky. „In meinem Vortrag zeige ich unter anderem anhand von Beispielen, dass auch traditionelle Unternehmen enorme Mehrwerte für ihre Kunden bieten können. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, solange das Kundenerlebnis im Vordergrund steht“, verrät die Spezialistin für digitales Business.

Dipl. Kffr. Heike Kantowsky ist Beraterin für Business Development und unterstützt Unternehmen bei der Erschließung neuer Zielmärkte und Umsatzquellen sowie beim Kapital- und Fundraising.
Sie war viele Jahre im Bertelsmann Konzern tätig, unter anderem als kaufmännische Leiterin und Mitglied der Geschäftsleitung von AOL. Außerdem war sie Geschäftsführerin der Bertelsmann/Springer Plattform LIFELINE und Leiterin Unternehmensentwicklung von Springer Science+Business Media, heute Springer Nature, die im Bereich der digitalen Science-Medien eine führende Rolle innehält.

Interessenten sind herzlich eingeladen, sich für den Vortragsabend anzumelden: Business Club Grünwald, Telefon 089/90 90 150 oder info@bc-gruenwald.de.

Über den Business Club Grünwald (BCG)

Der Business Club Grünwald ist ein Zusammenschluss von Unternehmern, die ihren Wohnsitz oder Firmensitz in der Gemeinde Grünwald bei München haben. Die Treffen des Clubs finden monatlich statt. Darüber hinaus werden außerdem speziellen, themenbezogenen Veranstaltungen durchgeführt.

Informationsaustausch und gegenseitiges Kennenlernen stehen im Mittelpunkt der Aktivitäten der lokalen Unternehmer-Vereinigung. Großer Wert wird auf einen guten Branchen-Mix gelegt. Das Spektrum der Unternehmen, die bei den monatlichen Treffen vertreten sind, ist breit: Medienunternehmen, IT-Dienstleister, Rechtsanwälte, Ärzte, Business-Trainer, Beratungsfirmen, Immobilienunternehmen, Technologieunternehmen, Finanzdienstleister und viele mehr.

Primäres Ziel ist es, die Grünwalder Geschäftswelt besser zu vernetzen, Gemeinsamkeiten zu finden und bei Bedarf gemeinsame Probleme besser lösen zu können. Geschäftliche Beziehungen können sich ergeben, wenn man sich lange genug kennt und zueinander Vertrauen gefasst hat, aber sie stehen nicht im Vordergrund des Netzwerks.

Weitere Informationen über den Club gibt es unter www.bc-gruenwald.de.

Kundenbeziehungen in der digitalen Welt